Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Universität im … Veranstaltungskalender Geowissenschaft

Geowissenschaft

von 07.05.2020 19:30 bis 09.05.2020 18:30 Aula, Literaturhaus

ABGESAGT 12. Deutsch-Französische Kulturgespräche | ABGESAGT Die Stadt von morgen / La ville à venir (Eröffnungsvortrag: Saskia Sassen, Vorträge und Diskussionen u.a. mit Andreas Ruby, Fabienne Hoelzel, Jan Brandt, Hartmut Fünfgeld, Vittorio Magnano Lampugnani, Bernard Blanc, Thorsten Erl, Liz Rech, Thierry Paquot, Dominique Gauzin-Müller, Niklas Maak)

Die Veranstaltung muss leider abgesagt werden. Wir hoffen, dass wir sie zu einem späteren Zeitpunkt nachholen können. Wem gehört die Stadt? Welche Dynamiken bestimmen gegenwärtige Tendenzen – soziopolitisch, ökologisch, demografisch? Und wohin entwickelt sich die Stadt von morgen? Mit explizit europäischer Perspektive diskutieren die Deutsch-Französischen Kulturgespräche kulturelle und gesellschaftliche Grundlagen urbaner Fragestellungen für das 21. Jahrhundert. Weitere Informationen: www.freiburg.de/korrespondenzen Veranstalter: Kulturamt Freiburg und Frankreich-Zentrum der Albert-Ludwigs-Universität in Zusammenarbeit mit weiteren regionalen und überregionalen Partnern. Alle Redebeiträge werden simultan übersetzt. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

von 07.09.2020 09:00 bis 11.09.2020 16:00 Herderbau, Tennenbacherstr. 4, 79106 Freiburg

Französische Sommeruniversität: Weiterbildung in französischer Sprache und Kultur | La France plurielle. Les régions françaises en leur diversité

Malgré le fort centralisme français, de nombreuses régions de France ont gardé un fort sentiment d’identité culturelle. Comment caractériser ces différentes identités et quels sont les vecteurs (culturels, linguistiques, culinaires, sportifs) par lesquels elles se manifestent ? Quels ont été, dans l’histoire française, les facteurs qui ont conduit à la centralité française et ont fait naître en réponse des volontés particularistes ? Et peut-on percevoir actuellement une évolution de ces identités culturelles ? Un tel sujet appelle naturellement à une confrontation également pratique avec la diversité française. Nous aurons donc l’occasion de nous familiariser lors d’ateliers avec des dialectes français, de découvrir en soirée des films à forte coloration régionale ; et le désormais traditionnel pique-nique du lundi midi nous invitera quant à lui à constater que les régions françaises offrent, outre d’intéressantes nourritures spirituelles, de fort agréables nourritures terrestres...