Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Stadtjubiläum 2020 Projekte Literarisches Tandem: "900 Jahre …

Literarisches Tandem: "900 Jahre jung" – zwei Nachwuchsstipendien

Das Frankreich-Zentrum der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, das Literaturhaus Freiburg und das Centre Culturel Français Freiburg vergeben im Jahr 2020, anlässlich des Stadtjubiläums „Freiburg 2020 – 900 Jahre jung“, einmalig zwei literarische Nachwuchsstipendien. Bewerben können sich deutschsprachige Autor*innen mit bis zu zwei Buchveröffentlichungen in einem Publikumsverlag und Literaturübersetzer*innen aus dem Französischen ins Deutsche, die bereits erste Berufserfahrungen gesammelt haben. Die Stipendien mit einer Aufenthaltsdauer von je sechs Wochen (Zeitraum: 1.9.-16.10.2020 oder 17.10.-30.11.2020) ermöglichen, ohne Zeitdruck und ohne materielle Zwänge in einem inspirierenden Arbeitsumfeld an einem aktuellen Schreibprojekt zu arbeiten. Begleitet werden die Stipendiat*innen jeweils von einer/einem in Freiburg lebenden Mentor/in: Die in Freiburg lebende Autorin Iris Wolff wird die Autor*innen mentorieren, die Übersetzer*innen wird der ebenfalls in Freiburg lebende literarische Übersetzer Tobias Scheffel begleiten. Die Stipendiat*innen werden der Presse und Öffentlichkeit vorgestellt und Ende November 2020 in einer gemeinsamen Veranstaltung in Lesung und Gespräch präsentiert. Befürwortet werden die Teilnahme am literarischen Leben der Stadt, weitere Auftritte im Rahmen des Stadtjubiläums sowie ggf. an der Universität und/oder an Schulen.

Kontakt: Dr. Barbara Schmitz, Frankreich-Zentrum ()

https://www.fz.uni-freiburg.de/contenu/dateien-veranstaltungen/literarischestandem

 

Literarisches Tandem

Gästehaus der Universität in der Liefmannstraße, das als Apartment der Stipendiat*innen vorgesehen ist