Document Actions

You are here: Home Administration Job Opportunities Technische*n Mitarbeiter*in …

Technische*n Mitarbeiter*in (m/w/d)

Das Physikalische Institut sucht ab 1.Oktober.2020 oder später eine*n Technische*n Mitarbeiter*in (m/w/d) | Bewerbungsfrist: 13.07.2020
Die Universität Freiburg ist einen Wechsel wert: Mit ihrer über 500-jährigen Geschichte ist sie eine der renommiertesten und forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Hier arbeiten Sie in einer einzigartigen Vielfalt von Fächern, Perspektiven und Menschen für Forschung und Lehre auf höchstem Niveau - mitten in einer der beliebtesten Städte Deutschlands.

Die Personalpolitik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg orientiert sich an den Prinzipien der Gleichstellung und Vielfalt. Die Universität bekennt sich nachdrücklich zu dem Ziel einer familiengerechten Hochschule.

Das Physikalische Institut sucht ab 1.Oktober.2020 oder später eine*n

Technische*n Mitarbeiter*in (m/w/d)
Vollzeitstelle, Eintrittstermin: 01.10.2020

Am Physikalischen Institut forschen und lehren 23 Professorinnen und Professoren in verschiedenen Fachrichtungen der Physik. Sie werden unterstützt durch Service-Einheiten wie z.B. die Mechanik- und Elektronikwerkstatt. Es werden mehrere Bachelor- und Master-Studiengänge angeboten. Im frisch renovierten Großen Hörsaal des Instituts finden u.a. Vorlesungen in der Experimentalphysik statt. Für solche Vorlesungen wird eine Vielzahl an Experimenten benötigt, die stetig erweitert und modernisiert werden. Der/die Stelleninhaber/in betreut diese physikalische Vorlesungstechnik. Aufgrund Eintritts in den Ruhestand des derzeitigen Stelleninhabers wird diese Stelle neu besetzt.

Aufgaben:

  • Zusammenstellen von Versuchsapparaturen in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Dozenten oder der Dozentin
  • Selbständiger Auf- und Abbau sowie Erprobung von komplexen Demonstrationsversuchen für die Einführungsvorlesungen in Experimentalphysik
  • Durchführen der aufgebauten Versuche während der Vorlesung
  • Bedienung der Medientechnik des Hörsaals während der Veranstaltung (Beamer, Kameras etc.)
  • Fertigung neuer Versuche (ggf. in Zusammenarbeit mit den Werkstätten u.a.)
  • Instandhaltung und Erweiterung der Vorlesungssammlung
  • Weiterhin: Pflege und Erweiterung des Experimente-Portals auf der Instituts-Website, Beschaffung von Verbrauchsmaterial und neuer Geräte, bei Bedarf Stream der Vorlesung erstellen,  Hörsaal-Terminvergabe

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene technische Berufsausbildung (Bereich Elektronik, Mechanik o.ä.)
  • Vorteilhaft ist eine Weiterbildung zum Techniker oder Meister
  • Freude am Tüfteln
  • Handwerkliches Geschick und technisches Verständnis
  • Begeisterung für physikalisch-technische Aufgaben
  • Selbstständige und serviceorientierte Arbeitsweise
  • Verlässlichkeit und Verantwortungsbewusstsein

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem innovativen Umfeld
  • gründliche Einarbeitung durch den Vorgänger (ein Überlapp ist geplant)
  • Möglichkeiten, eigene Ideen einzubringen
  • fachliche und überfachliche Weiterbildungsangebote
  • die Arbeitsplatzsicherheit des öffentlichen Diensts
  • Gleitende Arbeitszeit mittels Zeiterfassungssystem
  • JobTicket BW
  • bei Vorliegen der persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen eine Vergütung nach TV-L bis E9b
Die Stelle ist zunächst befristet bis zum Eintritt in den Ruhestand des Stelleninhabers, voraussichtlich Ende Januar 2021. Im Anschluss ist eine unbefristete Weiterbeschäftigung geplant.
Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00001120 bis spätestens 13.07.2020. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Physikalisches Institut
Dr. Hans Dummin
Hermann-Herder-Straße 3
79104 Freiburg
Für nähere Informationen steht Ihnen Herr Dr. Hans Dummin unter Tel. +49 761 203-5808 oder E-Mail bewerbung@physik.uni-freiburg.de zur Verfügung.
Allgemeine und rechtliche Hinweise:
Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen. Die Auswahl erfolgt nach den Regeln des AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz).
Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
Für den Inhalt dieser Anzeige ist die jeweils ausschreibende Einrichtung verantwortlich. Etwaige inhaltliche Fehler begründen keine Ansprüche oder Rechte. Die rechtsgeschäftliche Vertretung im Zusammenhang mit dem Besetzungsverfahren und der Einstellung erfolgt ausschließlich durch das zuständige Personaldezernat.

Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unberechtigte Zugriff Dritter bei der Kommunikation per unverschlüsselter Mail nicht ausgeschlossen werden können.
Back to overview